Die KDWV lädt jeden ersten Donnerstag im Monat zum gemeinsamen Frühstückstreffen ein. Heute (7.2.), nahm der Justizminister der Republik Kosovo, Abelard Tahiri, am Frühstückstisch als Gastredner teil, um KDWV-Mitglieder über die jüngsten Reformen in der Justiz zu informieren.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit in einer offenen Diskussion, Fragen und Empfehlungen an Justizminister Tahiri zu adressieren.

Die KDWV-Mitglieder erfuhren mehr über das Projekt Functional Review of the Kosovar Justice System, inkl der Empfehlung ein Handelsgerichts in Kosovo zu errichten.

Weitere wichtige Themen, die während dieses Treffens erörtert wurden, waren: Eigentumsrecht und der Gesetzesentwurf über das öffentliche Eigentum.